Nachhaltigkeit

CO2-Fussabdruck im F&B

 

Im Zusammenhang mit den CO2e-Emissionen hat NutriHotel drei neue Variablen der Dekarbonisierung aufgenommen, um sie (optional) an den Kunden weiterzugeben oder interne Berechnungen zu erleichtern (beispielsweise für Nachhaltigkeitszertifizierungen): CO2e-Label pro Teller, die Umweltampel für Gerichte und der neue Nährwert „Eiweiß, davon tierischer Quelle“. 

Carbon labels (kg Co2e)

Nutrihotel gibt in den Rezepten die Möglichkeit, die geschätzten Emissionen pro Zutat, die anschließend entsprechend dem Gewicht jeder Zutat im Rezept umgerechnet werden, in kg CO2e pro Gericht hinzuzufügen (siehe Beispielbild von Just Salad). Diese Daten können über verschiedenen digitalen Geräten an den Kunden übermittelt und/oder für interne Berechnungen der Emissionen verwendet werden.

Ampelsystem für Ernährungs- und Umweltwerte

NutriHotel beinhaltet die Möglichkeit, die Gerichte nach dem Ampelsystem des von der University of Michigan (2021) entwickelten Zwei-Faktor-Indikators „Health Nutritional Index“ zu klassifizieren, der Gesundheits- und Nachhaltigkeitskriterien (in Bezug auf CO2e-Emissionen) gleichermaßen berücksichtigt.

Grün: Gerichte, die der Gesundheit zuträglich sind und die Umwelt wenig belasten.

Gelb: Gerichte mit mittlerer Ernährungs- und Umweltbelastung.

Rot: Lebensmittel mit hohen negativen Umwelt- oder Ernährungsauswirkungen.

Identifizierung von Gerichten mit lokalen Zutaten

Soziale Nachhaltigkeit: NutriHotel legt großen Wert auf die Kennzeichnung lokaler Produkte und kann sogar den Anteil an „Null-Kilometer“-Zutaten in jedem Gericht ausweisen und so an den Kunden weitergeben.

Neuer Wert: „Proteine, davon tierischen Ursprungs“

Es ist absehbar, dass der Flexitarier-Trend in den nächsten Monaten und Jahren zunehmen wird, das heißt, die Verbraucher bevorzugen Gerichte mit einem geringeren Anteil an Fleisch oder generell tierischem Eiweiß, ohne jedoch ganz darauf zu verzichten. Dies geschieht in Form von neuen Gerichten, die eher den Proportionen des „Harvard Healthy Eating Plate“ entsprechen, oder Redefinition klassischer Gerichte, aber mit weniger tierischem Eiweiß. Diese Reduzierung des tierischen Proteins kann teilweise durch pflanzliches Protein ersetzt werden, und daher wird für den Verbraucher eines „Eiweiß-Mischgerichts“ die Information interessant sein, wie viel Protein aus pflanzlicher Quelle und wie viel tierisches Protein stammt. Für diese Frage hat NutriHotel die Variable „davon tierische Proteine“ aufgenommen, die tierische Quellen isoliert (so wie „Fette, davon gesättigte“ und „Kohlenhydrate, davon Zucker“ haben).